Home
  • Sitz des RPZ Speyer: Die Roßmarktstraße 4 in Speyer. Foto: RPZ Speyer

    Sitz des RPZ Speyer: Die Roßmarktstraße 4 in Speyer. Foto: RPZ Speyer

Herzlich willkommen auf der Homepage des Religionspädagogischen Zentrums Speyer

 

Wir freuen uns Ihnen mitzuteilen, dass das RPZ ab wieder ohne vorherige Terminvereinbarung zu den üblichen Öffnungszeiten besucht werden kann. Wir bitten lediglich um die Beachtung der Abstands- und Hygieneregeln und um das Tragen einer medizinischen Mund-Nasen-Maske.

 

Vokationstagung im Butenschoenhaus in Landau

Lehrerinnen und Lehrer erhalten kirchliche Lehrerlaubnis.
Zum vollständigen Artikel klicken Sie bitte hier.

Thomas Niederberger, Rainer Huy, Brigitte Beil (Amt für Religionsunterricht) mit Kirchenpräsidentin Dorothee Wüst und Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Vokationsgruppe (vlnr). Foto: lk/Jahn.
Bibeldidaktisches Arbeiten

Empfehlungen aus unseren Neuerwerbungen

Sich ethischen und religiösen Fragen digital nähern: Die vielfältigen Unterrichtsideen zu Themen wie Freundschaft, Tod und Trauer, Schöpfung und Glaubensvielfalt zeigen abwechslungsreiche Möglichkeiten auf, z.B. mit selbst gedrehten Videos, Hörspielen, Podcasts oder eigenständig komponierter und digitalisierter Musik. Auch Newsletter und Instant-Messaging-Dienste unterstützen den Meinungsaustausch. Der Einsatz von PC, Tablet, Smartphone eröffnet neue Blickwinkel und trägt zu einer gemeinsamen Arbeitsperspektive bei. Gleichzeitig werden die Schüler/-innen im kritischen Umgang mit den verwendeten Quellen geschult und dabei begleitet.

Zielgruppe: Sek I + II

 

 

 

Jesus und Lazarus sind Freunde. Zusammen mit Lazarus' Schwestern Maria und Marta verbringen sie immer eine gute Zeit. Aber eines Tages erkrankt Lazarus schwer und stirbt. Maria und Marta sind untröstlich: Wäre Jesus nur da gewesen, er hätte Lazarus bestimmt geheilt! Als Jesus endlich zu den Schwestern kommt, sind bereits einige Tage seit Lazarus' Tod vergangen. Doch Jesus bittet die Schwestern, auf Gott zu vertrauen. Was dann geschieht, können die Menschen kaum glauben" Die Geschichte von der Auferweckung des Lazarus nach Joh 11.

 Zielgruppe: Grundschule

 

Dieser Materialband nutzt die reichen Traditionen der Weltreligionen, um ein Gespür für Menschlichkeit zu vermitteln. Geschichten und Bilder zum achtsamen Umgang miteinander werden mit unterschiedlichen Zugängen im Unterricht erlebbar gemacht. Zusätzliche Materialien helfen, die Botschaft der Geschichten zu vertiefen und über Menschlichkeit in Alltagssituationen nachzudenken. Ein großes Wimmelbild führt alles zusammen und lädt dazu ein, für sich selbst herauszufinden, was Menschlichkeit bedeutet.

 

 Zielgruppe: Grundschule

 

Aktuelles

30.08.21, 08:00
Veranstaltungsort: Digitale Fortbildungsangebote
Zielgruppe: alle Schularten

Ein neues Schuljahr hat begonnen. Was es bringen wird, ist überraschend klar: Begegnungen mit Schülerinnen und Schülern. Wie sich diese allerdings gestalten werden, weiß jedoch niemand von uns. Die Religionspädagogischen Zentren haben neben präsentischen auch digitale Fortbildungsangebote geplant.

Weiterlesen

Die nächsten Fortbildungen

27.09.21, 09:00
Veranstaltungsort: Martin-Butzer-Haus, Martin-Butzer-Str. 36, 67098 Bad Dürkheim
Zielgruppe: Lehrpersonen der RS plus, Gesamtschule, Gymnasium

Dreitägige Jahrestagung von Montag, den 27.09.21 bis Mittwoch, 29.09.21

Weiterlesen

29.09.21, 09:30
Veranstaltungsort: Herz-Jesu-Kloster, Waldstraße 145, 67434 Neustadt
Zielgruppe: Religionslehrpersonen aller Schularten mit Zweiter Staatsprüfung

Eine Vokationstagung vom 29.09. bis 01.10.2021

Weiterlesen